FAQ / Häufig gestellte Fragen

Hier findet Ihr eine Sammlung der Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden rund um das Thema Airsoft und Team SWORD.

Rechtliches*

Wie transportiere ich Airsoft-Waffen?*

Airsoft-Waffen fallen unter das Waffengesetz und dessen Verordnungen.

Der Transport der Waffen muss so erfolgen, dass die Airsoft-Waffe nicht mit wenigen Handgriffen schussbereit gemacht werden kann. Ein einfaches Ablegen im Kofferraum ist also nicht zulässig.

Empfehlung: Waffenkoffer oder Futteral, beides abschließbar, z.b. mit einem Vorhängeschloss.
Wir empfehlen ebenso Magazine und Munition (BBs) getrennt von der Airsoft-Waffe zu transportieren.

Wie bewahre ich Airsoft-Waffen zu Hause auf?*

Ähnlich wie beim Transport. Die Waffen müssen in einem abschließbaren Behältnis aufbewahrt werden. Dritte dürfen keinen Zugriff auf die Airsoft-Waffen erhalten. Ein spezieller Waffenschrank, wie bei Echtwaffen, ist jedoch nicht notwendig.

Empfehlung: Waffenkoffer, Futteral oder Schrank, abschließbar, z.b. mit einem Vorhängeschloss.

Zu Reinigung, Wartung und Pflege dürfen die Waffen aus dem Behältnis entnommen werden. Ein dekoratives Aufhängen der Waffen an Wänden ist jedoch untersagt.

Wir geben den Tipp, seine Nachbarn aufzuklären, welches Hobby man betreibt. Dies hilft Missverständnisse vorzubeugen, falls ein Nachbarn einmal durch Fenster beobachtet, das man mit Airsoft-Waffen hantiert.

Was bedeutet Anscheinswaffe?*

Airsoft-Waffen, die wir zum Spielen verwenden, sind äußerlich nur sehr schwer von Echtwaffen zu unterscheiden, Verwechselungen sind nicht auszuschließen. Aus diesem Grund ist das Führen der Waffen in der Öffentlichkeit (außerhalb des eigenen Grundstücks, Haus/Wohnung, Spielflächen) verboten, auch nicht wenn man im Besitz des sogenannten "Kleinen Waffenscheins" ist.

Team/Verein

Kann ich als Minderjähriger Mitglied im Verein werden?

Nein. Die Mitgliedschaft im Team, als auch die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist nur für Volljährige möglich.

Kann ich in Airsoft bei Euch mal "reinschnuppern" und schauen, ob es etwas für mich ist?

Nein. Wenn Du noch keine Erfahrung im Airsoft hast, ist das kein Problem.
Möchtest Du nur mal schauen, ob Airsoft etwas für Dich wäre, können wir Dir nicht helfen. D.h. den Entschluss, Airsoft zu spielen, solltest Du bitte bereits getroffen haben bevor Du uns ansprichst. Bei allem Weiteren helfen wir Dir dann gern weiter.

Welche Vorschriften gelten für die Team Tarnfarbe Pencott Greenzone?

Mitglieder des Vereins tragen Hose und Oberteil in der Farbe Pencott Greenzone. Der Hersteller ist damit unabhängig.

Die Farbe der Ausrüstung (z.B. Plattenträger, Chest Rig, Pouches) kann frei gewählt werden. Paintjobs für Waffen und Ausrüstungen können gern in Pencott Greenzone angefertigt werden, sind jedoch nicht zwingend notwendig.

Für wen gilt die Beschränkung GBB-only?

Die Beschränkung auf GBB-Waffen gilt nur für Mitglieder des Teams SWORD. Gäste unserer Spieltage können auch S-AEGs nutzen, sofern nichts Anderslautendes für die jeweilige Veranstaltung ausgeschrieben ist. Die Magazingröße ist jedoch begrenzt auf Real Cap Größe. Sturmgewehre z.B. 30 BBs/Magazin. Long- und Drummags sind nicht zulässig.

Kann ich mit einer S-AEG Airsoft-Waffe Mitglied im Verein werden?

Nein. Wir sind ein reines GBB-only Team. Zu Spieltagen/Veranstaltungen jedoch können unsere Gäste mit S-AEGs spielen. Eine Mitgliedschaft im Verein mit einer S-AEG ist jedoch zu keinem Zeitpunkt möglich.

Kann ich mit einer HPA Airsoft-Waffe Mitglied im Verein werden?

Ja.

Benötige ich einen Führerschein/Auto um Mitglied im Verein zu werden?

Ja. Führerschein und Zugriff auf ein Fahrzeug sind Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft.

Allgemeines

Kann ich das Gelände für Spiele/Veranstaltungen mieten?

Nein. Eine Vermietung des Geländes ist nicht möglich.

Welches Kugelgewicht soll ich spielen?

Das muss jeder Spieler für seine Waffe herausfinden, was ihm am besten gefällt.

Das Gewicht einer BB beeinflusst die Reichweite und Leistung bei einer GBB. Leichte BBs fliegen ein wenig weiter, sind aber anfälliger für Wind. Schwerere BBs sind etwas langsamer, dafür jedoch stabiler in der Flugbahn.

Grobe Richtwerte:

Pistolen: ca. 0,20g - 0,28g
Sturmgewehre: ca. 0,3g - 0,36g
Sniper: ab 0,40g

Ausrüstung

Was ist besser: Chest Rig oder Plate Carrier?

Weder das Eine, noch das Andere. Die Wahl der Ausrüstung ist vom individuellen Spiel-Stil und Geschmack abhängig.

Wir empfehlen keine vorkonfigurierten Systeme. Jeder Spieler hat unterschiedliche Vorlieben, was und welche Mengen an Ausrüstung (Magazine, Airsoft-Granaten, Trinksysteme und anderer Ausrüstung) er im Spiel mitführen möchte, oder an welcher Stelle er Zugriff auf seine Ausrüstung wünscht.

Sehr hochwertige, modulare Chest Rigs und Plattenträger stellt z.B. Direct Action her.

Benötige ich einen Holster für meine Pistole?

Unbedingt. Immer wieder beobachten wir, wie Spieler ihre Pistolen in aktionsgeladenen Spielsituationen verlieren, die nicht außreichend gesichert sind. Wir empfehlen Hartschalen-Holster aus Kunststoff. Universalholster aus Stoff bieten nicht immer den notwendigen Halt.
Hervorragende Hersteller mit viel Zubehör sind z.B. Blackhawk, IMI Defence oder Safariland.

Ist ein Funkgerät wirklich notwendig?

Für eine Mitgliedschaft bei SWORD e.V. ist ein Funkgerät zwingende Voraussetzung. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nur durch Funkkontakt eine koordinierte Spielweise möglich ist. Gute Erfahrungen haben wir mit Funkgeräten vom Hersteller Midland gemacht, z.B. Midland G9 Plus.

Beim Kauf des Funkgeräte bitte darauf achten, dass die Sendeleistung 0,5 Watt nicht überschreitet, ansonsten ist eine Amateurfunklizenz notwendig.

Info: Für eine Teilnahme an unseren Spieltagen ist für unsere Gäste Funk nicht unbedingt notwendig. Wir empfehlen Funk dennoch zu nutzen, da der Spielspaß deutlich steigt.

Airsoftwaffen

Wie reinige und pflege ich GBBs?

Nach einem Spieltag, die Waffen äußerlich von Schmutz säubern. Je nach Bedarf die Internals schmieren.

GBBs sind mechanische Waffen. Grundsätzlich schaut man sich an, welche Bauteile im Inneren ineinandergreifen oder sich aneinander reiben, z.B. Bolt Carrier im Receiver oder Abzugsmechanik. Diese Stellen bedürfen einer Schmierung mit Öl oder Fett.

Wichtig: Keine Waffenöle von Echtwaffen (Baristol) benutzen (diese greifen Dichtungsringe an), sondern nur Fette und Öle auf Silikonbasis.

Die Dichtungsringe des Nozzels zum Verschlussträger sollten regelmäßig geölt sein, um eine ausreichende Dichtigkeit des Systems zu gewährleisten.

Bei der Schmierung der Waffe ist darauf zu achten, die Hop-Up Unit und speziell das Hop-Up Gummi/Bucking frei von Schmiermittel zu halten, da sonst die BBs keine konstante Flugbahn mehr erreichen.

In regelmäßigen Abständen sollte der Innenlauf der Waffe gereinigt werden. Dazu eignen sich z.B. spezielle Reinigungsstäbe mit Filzstopfen und reinem Alkohol oder Reinigungstäbe mit einem Schlitz für kleine Papier-/Stoffsteifen.
Achtung: Stäbe nicht zu weit in den Lauf einführen, so dass das Hop-Up Gummi nicht beschädigt wird.

Auch neue Waffen sollten vor dem ersten Schuss, insbesondere der Innenlauf, gereinigt werden.

Wie lagere ich GBB Magazine?

Falls über einen längeren Zeitraum nicht gespielt wird, z.B. Winterpause, sollte immer eine kleine Menge Gas in den Magazinen belassen werden.

*Wir führen keine Rechtsberatung durch. Für weitere Fragen zum Waffenrecht bitte einen Rechtsanwalt befragen.